51.000-Dollar-Highroller bei der WCOOP auf PokerStars
51.000-Dollar-Highroller bei der WCOOP auf PokerStarsEs wird das teuerste bisher ausgetragene Online-Turnier: PokerStars plant zur World Championship of Online Poker mit einem Super-Highroller-Turnier, welches ein Buy-In von 51.000 Dollar haben soll. World Championship of Online Poker Die Turniere bei der World Championship of Online Poker (WCOOP) haben traditionsgemäß ein sehr hohes Buy-In. Das Main-Event kostet etwa 5.200 Dollar und jährlich ist auch mindestens ein noch teureres Highroller-Turnier dabei. Letztes Jahr standen gleich drei $10.300-Turniere auf dem Programm. Das größte davon, das 8-Max-Turnier, hatte eine Garantie von 2 Millionen Dollar und zog 365 Spieler an. Dieses Jahr plant PokerStars nun eine schippe draufzulegen und will am 20. September ein Highroller-Turnier mit 51.000 Dollar Buy-In anbieten. In einer Pressemitteilung erklärt PokerStars, man plane mit einer Garantie von “mindestens einer Million Dollar”. Eine Million wäre hier sehr niedrig angesetzt, schließlich bedeutete dies, dass man mit nur 20 Spielern rechnet. Aber mit Sicherheit kann dieses Turnier zunächst als Experiment betrachtet werden. Die WCOOP wird vom 6. bis 27. September stattfinden und voraussichtlich etwas über 60 Turniere anbieten. Im letzten Jahr zog die Serie in Summe 138.514 Spieler an und es wurden über 61 Millionen Dollar Preisgeld ausgespielt, allein 10 Millionen im Main-Event welches an Fedor “CrownUpGuy” Holz ging. Man darf wohl gespannt sein, was sich PokerStars dieses Jahr zur Online-Weltmeisterschaft neben dem Super-Highroller-Turnier noch so einfallen lassen wird.